"Loni Sack Gedächtnispreis"

Der Vorstand des VfB Rheingold Emmerich hat in seiner Sitzung vom 23.10.2008 beschlossen, jährlich den Sonderpreis auszuschreiben. Hier sollen Mitglieder des VfB auf der jährlich stattfindenden Jahreshauptversammlung ausgezeichnet werden, die im Laufe des Jahres für den Verein im stillen wertvolle Arbeit geleistet haben ohne in der Öffentlichkeit zu stehen.


 

2016 - Monika Hartjes

 


„Sie ist seit Jahren Spielerin des Damenteams und so etwas wie die ‚Mutter’ der Mannschaft. Außerdem arbeitet sie als Beisitzerin im Vorstand mit, sitzt im Redaktionsteam für den Rheingold-Express und übernimmt die Pressearbeit für den Verein“, sagte Thomas Voetmann, der ihr eine Wander-Statue und einen Blumenstrauß überreichte.

M Hartjes Preis

 


2015 - Clemens Langen

Text folgt!


2014 - Werner Boss

Für sein ehrenamtliches Engagement wurde Werner Boss mit dem Loni Sack Gedächtnispreis ausgezeichnet. Er ist seit über 4 Jahrzehnten im Vorstand für den VfB Rheingold aktiv. Ein Vereinsmitglied mit einer solchen Ausdauer, Zuverlässigkeit und Loyalität in unseren Reihen zu haben, macht uns stolz. Werner, der gesamte VfB möchte sich bei dir für deine erbrachte Leistung bedanken.


2013 - Karin Ingendahl

Karin Ingendahl ist seit vielen Jahren  im Jugendvorstand für das Passwesen und als Co - Trainerin der E I -Jugend zuständig. Mit ihrer besonnenen, ruhigen, aber bestimmten Art, ist sie ein wertvoller Ansprechpartner für alle Belange um die Jugendarbeit und auch ein  verlässlicher Bestandteil für den Vorstand. Herzlichen Glückwunsch im Namen des Vorstandes zur Wahl.


2012 - Marco Heinen

Seit vielen Jahren schon trainiert M. Heinen ehrenamtlich die 3. Mannschaft des VfB Rheingold Emmerich. Werte wie Fair Play, Respekt den Gegnern und Schiedsrichtern sind bei ihm sehr ausgeprägt. Er vertritt den VfB Rheingold Emmerich in der Öffentlichkeit vorbildlich. Herzlichen Glückwunsch Marco im Namen des Vorstandes.


2011 - Heiner und Willi Huybers

Die Gebrüder Huybers feierten auf der JHV 2012 nicht nur ihr 50 jähriges Vereinsjubiläum, sondern sie wurden auch vom Vorstand für ihren unermüdlichen Dienst rund um den VfB mit dem Loni Sack Gedächtnispreis ausgezeichnet. Schon seit vielen Jahren stehen sie als Beisitzer dem Vorstand mit Rat und Tat zur Seite ohne sich in den Vordergrund zu spielen. Herzlichen Glückwunsch an Beide für ihre treue Zusammenarbeit.


2010 - Edgar und Brigitte Maltzahn

Das Ehepaar Maltzahn hat sich im vergangenen Jahr, besondes für die Jugendhütte der Jugendabteilung eingesetzt. Alle anfallenden Arbeiten, ob handwerklich oder organisatorisch wurden mit viel Einsatz und Herz erledigt. Immer haben sie ein offenes Ohr für die Belange des Vereins. Diese Auszeichnung liebe Brigitte, lieber Edgar habt ihr euch redlich verdient. Auf weiterhin so gute Zusammenarbeit.


2009 - Klaus Breuer

Klaus Breuer setzt sich jeden Tag aufopferungsvoll für den VfB, jedoch ganz besonders für die 2. Mannschaft ein. Jederzeit hat er für alle ein offenes Ohr und ist sehr hilfsbereit. Der Vorstand beschließt einstimmig die Wahl für das Jahr 2009. Herzlichen Glückwunsch lieber Klaus und mögest du noch lange für den VfB so aktiv bleiben.


2008 - Norbert Willing

Mit Norbert Willing hat der Vorstand einstimmig den Preisträger des Loni Sack Gedächtnispreises für das Jahr 2008 bestimmt. N. Willing hat sich im Rahmen seiner Tätigkeit als Kassierer und als Mitarbeiter der Platzkommission um den VfB Rheingold Emmerich sehr verdient gemacht. Im Stillen ist er immer als Ehrenamtler für den Verein tätig. Herzlichen Glückwunsch.


2007 - Johannes Rosendahl

Johannes Rosendahl hat sich im Jubiläumsjahr 2007 auf herausragende Weise für das Gelingen des Jubiläums eingesetzt. Neben der Installierung der kompletten Pflasterung unserer Anlage, ist er an vielen technischen Dingen auf unserer Platzanlage und des Vereinsheimes beteiligt. Ihm   obliegt die Leitung und Verantwortung der Platzkommission des VfB Rheingold Emmerich. Lieber Johannes, herzlichen Dank im Namen des Vorstandes für deine geleistete Arbeit.